Tierhändler

Zum Nörgeln was das Zeug hält ...
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:19

Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Hallo,
ich habe jetzt schon des Öfteren mitbekommen, dass in den Medien oder Kleinanzeigen Tiere angeboten werden,
z.B.: Fünf Wochen junge Kätzchen!
Kätzchen dürfen erst nach mindestens acht Wochen von der Mutter getrennt werden!

Nun was ich aber schreiben wollte das es immer mehr schwarze Schafe, die genannten illegalen Händler gibt,
leider sieht man im Fernsehen immer wieder solche Wildsäue, die die Kleinen im Karton ohne Wasser und Futter im Kofferraum zu Märkten transportieren und dort einige Stunden verweilen müssen.
Es gibt auch immer wieder Berichte, wo man solche Mistschweine kurz hinter der Grenze auf einem polnischen Markt erwischt und die nur eine kleine Strafe von 120,- € bekommen, ist doch lächerlich 120,- €,
dafür müssen wieder zwei Kätzchen mehr leiden, um diese lächerliche Strafe zu bezahlen.

Wenn man so ein Schwein erwischt, der sollte sofort für 5 Jahre in das Gefängnis, Punkt aus und vorbei!


Also wenn einer so einen Verkauf mit Tieren auf der Straße sieht, zögert nicht und ruft sofort die Polizei, zu 99 % ist es ILLEGAL

Im diesen Sinne ...
Lebe dein Leben, denn es ist viel zu kurz!
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Boardchefin
Beiträge: 1984
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26

Re: Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Fünf Jahre nur? Sofort 20 Jahre Knast ohne Diskussion :bs18:

In Deutschland ist das Strafmaß e viel zu niedrig, egal was man macht!
Die Länder sollten mal alle auf das gleiche Strafmaß hochsetzen und nicht so zimperlich sein, wollen mal sehen, wenn die ersten verurteilt wurden,
wer dann noch Lust hat Straffällig zu werden :bs18: :bs18: :bs18:
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge, die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


Lieben Gruß Tina

Bild
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: So 7. Mär 2021, 13:49

Re: Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Oder die Hände abschneiden :zo20:
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Rechte Hand
Beiträge: 828
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 21:21

Re: Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Diese Leute selber mit einem Zahnputzbecher als Plumpskloreiniger verkaufen :evil:
Dortmund: Einmal ein Borusse immer ein Borusse
Herne West (Scheiße04): Einmal ein Ar*chloc* immer ein Ar*chloc*
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:17

Re: Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Größere Gefängnisse bauen und alle verbrechen so wie illegalen Händler für immer wegsperren,
oder besser noch alle ab auf eine Insel, die ringsum mit Seeminen vermint ist :mrgreen:
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Forumdoctor
Beiträge: 110
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:55

Re: Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Hallo

Ich hab selber 2 Schnufel...
Das Übel müsste man an der Wurzel packen....Kauf vortäuschen....mit 3 Mann/Frau hin....
dann dem/ihr richtig die Fresse polieren...
anders geht es nicht !

vom BananenStaat Deuschelande kommt da auch nichts !
Die müssen ja immer was wichtigeres erledigen.

Ich habe mal einen Hundefreund her gedachtelt ! ( Kampfhund aus der Tschechei...5 Wochen alt !!!! )
Ey...Alter was willst du...Tonfall ist ja klar ....nur tiefe uhs...
Wenn mich meine Kumpels nicht zurückgehalten hätten , .....ich da völlig ausgerastet .. , seine Alte hat gleich die Polizei gerufen....
Das war ein Fehler
Der hat bestimmt die nächsten Tage nur getrunken...und gevögelt hat der 4 Wochen nicht mehr..
Wir waren zu dritt...aber das hats nicht gebraucht...bin alleine mit dem fertig geworden.

Nur der Hund ist ins Tierheim gekommen...Schicksal ungewiß
Benutzeravatar
Foren Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:17

Re: Tierhändler

Beitrag von Foren Mitglied »

Leider sind die Tiere immer die leidtragenden :cry: Den Menschen wird schon irgendwie geholfen, da können das noch solche Verbrecher sein :evil1: :evil1: :evil1:
Neues Thema Antworten