Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Boardchefin
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26
Nov 2019 13 16:29

Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

huhu,
hier habe ich ich einen Anbieter Zolar für eine Solaranlage die drei arten der Bezahlung anbietet:
Wie möchten Sie die Umsetzung der Anlage finanzieren? Barankauf/ Finanzierung oder Miete
Gemeinsam eine nachhaltige Energiewelt schaffen. ...
Das Angebot von Zolar beinhaltet die fachgerechte Montage der gesamten Photovoltaik-Anlage bei Ihnen zu Hause. Diese wird von unseren eigenen Installationsteams sowie einem breiten Netzwerk an Fachpartnern in ganz Deutschland durchgeführt. ...
hört sich ja alles ganz gut an, unser Nachbar hat da schon Kontakt aufgenommen, er möchte so ein teil mieten !
[Link wurde entfernt !] Zolar heißt der Anbieter,
wenn ihr da was ausfüllt, gebt unbedingt diesen Code [entfernt] mit an,
dieser bringt euch später dann 150,- €. (...erhalten Sie 150 €... .)

Solaranlage, kaufen/ finanzieren oder mieten hier auf
[...] Link wurde entfernt !

EDIT:
Ich habe gerade erfahren das Zolar die Kunden nur mit dem Mietangebot locken möchte,
also Zolar vermietet keine Solaranlagen !
Pfui Zolar, schämt euch so mit Interessenten umzugehen
:evil1:
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Rechte Hand
Beiträge: 533
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 21:21
Nov 2019 27 13:58

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Guten Tag,
nicht nur Zolar lockt, sondern auch:
Yello, E-On, Energy Köln, DZ 4, Envian, Photovoltaik, Stadtwerke Detmold und viele mehr ...
und wenn es dann heißt ich wohne auf dem Land und es ist weiter entfernt als 20 - 30 KM vom Anbieter wird dann abgesagt :shock:
Selbst Stadtwerke die mit Firmen zusammen arbeiten werben mit Mietangebote,
wie zum Beispiel die Stadtwerke Schaumburg Lippe, diese arbeiten mit der Firma Ahrens aus 31675 Bückeburg zusammen die leider 62 KM vom Aufstellort entfernt ist und somit auch eine absage erteilte !

So wird ungefähr geworben:
Mit einem SolarDach, dem Pachtmodell der Stadtwerke ..., können Sie diese regenerative Energieform für sich nutzen und gleichzeitig dazu beitragen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Unterstützen Sie gemeinsam mit uns die Energiewende und leisten Sie ohne große eigene Investitionen einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz!
Nur leider lässt man und ja nichts beitragen,
weil das ja nicht für alle die auf dem Land leben ist ! :cry:

Ich, wir Freunde und bekannte mussten miterleben das es nicht so einfach ist auf dem Land zu leben und an dem Genuss des Fortschrittes teil zu nehmen, da wir in der großen Unterzahl sind müssen wir leider immer wieder zurückstecken, ob es mit dem Internet, Funktelefonie, Abwasser, Gasanschluss oder jetzt mit dem Solardach ist !
Aber wehe wir würden das Geld Bar auf den Tisch legen, dann hätten wir uns vor Angebote nicht retten können :roll:
Die Anbieter sagen immer wieder das die Kilometerzahl zur Wartung/ Reparaturen zu weit wäre und sich das nicht rentieren würde !
Mein Gott Leute, wir sind doch alle Menschen mit denen man reden kann, oder nicht ?
Dann zahlen wir eben den Aufpreis ab 30 Km Entfernung, habt Ihr schon mal daran gedacht ?
Aber nein, sollen die doch da auf dem Land verrecken, habe ich ja nichts mit am Hut :?:
:arrow: Mensch Mensch Leute, seid doch nicht so engstirnig und gebt Leute die auf dem Land wohnen auch eine Chance :!:

Habt Ihr Leser auch schon mal so was erlebt oder ähnliches ? Dann lasst uns doch daran teilnehmen und schreibt es hier nieder ;)
Dortmund: Einmal ein Borusse immer ein Borusse
Herne West (S04): Einmal ein Ar*chloc* immer ein Ar*chloc*
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:19
Nov 2019 29 13:25

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Na ja, das mit dem Aufpreis ist immer so eine Sache, rentiert es sich denn dann noch ?
Ich denke mal es kommt immer darauf an was man für eine Anlage auf dem Dach bekommt, wenn man nur eine drauf bekommt die nur 30 % vom Gesamtverbrauch schafft, sollte man sich das wohl mal ausrechnen ;)
Lebe dein Leben, denn es ist viel zu kurz!
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: So 7. Mär 2021, 13:49
Nov 2021 23 14:42

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Hier kann ich euch ein Beispiel geben ;)

Ich schreibe den Namen der Firma bei!
Es handelt sich hier um eine Solaranlage von der Firma ENPAL mit einer 5,28 kWp PV-Anlage zur Miete.

Hausbesitzer:
Stromverbrauch 3600 kWh im Jahr, kosten bei einem Stromanbieter, wenn günstig für ein Jahr abgeschlossen wurde, 87,- € monatlicher abschlag.
Miete der PV-Anlage monatlich knapp 74,- € in den ersten zwei Jahren, danach Erhöhung um kapp 10,- € auf 84,- € monatlich.
Eigenverbrauch, die der Mieter von der PV-Anlage bezieht, Ca. 1400 kWh im Jahr, mehr geht nicht, weil ohne Strom-Speicher.
Einspeisung in dem Betreibernetz als Vergütung 0,09 Cent pro kWh, macht so 17,- € im Monat

Jetzt nach einem Jahr wissen Sie, was sie als Eigenverbrauch von der PV-Anlage nutzen. Sie konnten jetzt also dem neuen Stromanbieter den Jahresverbrauch angeben, den sie noch zusätzlich beziehen müssen.
Die Rechnung lautet jetzt für die Leute so:
PV-Anlage monatlich in den ersten zwei Jahren: 74,- €
Stromanbieter monatlicher Abschlag: 53,- €
Abzüglich der 17,- € monatlichen Stromeinspeisung-Vergütung sind dann monatlich zu zahlen: 110,- €

Nun wo steht sich dieses Ehepaar besser bei?
Ohne PV-Anlage zur Miete und einem Stromanbieter oder bei einer PV-Anlagenmiete und einem Stromanbieter?
Alt: Stromanbieter 87,- € monatlich.
Neu: PV-Anlage und Stromanbieter 110,- € monatlich.

Sie zahlen jetzt 23,- € monatlich drauf, also hat es sich für dieses Ehepaar nicht gelohnt sich eine PV-Anlage zu Mieten die sie jetzt 20 Jahre an der Furt kleben haben!

Für mich sind nur zwei die Gewinner einer Miet-PV-Anlage:
Der Netzbetreiber, der sehr sehr sehr günstig den Strom von 0,09 Cent die kWH kauft und für teuer verkauft, so wie Enpal die für mich zu viel Miete nehmen und einen klaren gewinn macht.

Also ist das doch auch alles nur geschwätz von denen das die Leute Energiekosten sparen, nur wo?
Sparen könnt ihr nur, wenn ihr den kompletten Strom von der Erzeugung der PV-Anlage auch als Eigenverbrauch nutzen könnt,
aber wie soll das funktionieren, nachts die Sicherungen rausdrehen und morgens erst ab acht oder neun Uhr wieder reindrehen bis die Sonne untergeht und bei mittlere bis starker Bewölkung die Sicherung auch rausmachen? ? ? Ohne zusätzlichen Stromspeicher ist das nichts mit so einer Miete :o: :shock: :o:
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 06:28
Nov 2021 25 10:41

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Tja, ist halt nicht alles Gold was glänzt :cry:
Im zweiten Leben wohne ich am Meer!
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Forumdoctor
Beiträge: 53
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:55
Nov 2021 27 21:27

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Das ist schon sehr lange ein minus geschäft für den Hausbesitzer !

Nur mache Deppen können nicht rechnen , selbst mit Staalicher subvension ist das ein Minusgeschäft....nur halt nicht für den Energieversorger !

Hier ist das bescheißen erlaubt...nur weil ein Staatliches Siegel drauf pappt.

gruss

scorpio
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: So 7. Mär 2021, 13:49
Nov 2021 30 11:17

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Bei sowas muss sofort der Deckel vom Staat drauf gemacht werden :evil1:
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:17
Dez 2021 03 12:00

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Für mich ist der Versuch schon strafbar und solche Leute gehören in den Knast :zo5:
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:19
Dez 2021 15 16:23

Re: Solaranlage Kaufen/ Finanzieren oder Mieten

Beitrag von einem reg. Mitglied

Sunny26 hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 10:41 Tja, ist halt nicht alles Gold was glänzt :cry:
Dann wäre ich schon Millionärin :P
Lebe dein Leben, denn es ist viel zu kurz!
Neues Thema Antworten