Covid 19 Gegner und Nichtgeimpfte

Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:19
Nov 2021 12 14:42

Covid 19 Gegner und Nichtgeimpfte

Beitrag von einem reg. Mitglied

Mensch Leute, welchen schaden habt Ihr denn eigentlich in der Birne :roll:
Schaut euch mal die Inzidenzzahlen an, davon seid ihr "die behämmerten nicht geimpften" mit mehr als 96 % dabei :zo13:

Ihr nicht geimpften belegt jetzt so gut wie alles Intensivbetten, wo andere diese durch euren verhalten nicht in Anspruch nehmen können.
Menschen müssen durch euch leiden, weil diese nicht operiert werden können, diese brauchen auch ein Intensivbett.

Ich hoffe nur das mal bald ein Rechtsanwalt den Mut hat die Leute zu vertreten, die euch benagelten wegen vorsätzliche Körperverletzung, evt. auch noch mit Todesfolge anzeigen wollen :zo6:
Lebe dein Leben, denn es ist viel zu kurz!
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Rechte Hand
Beiträge: 533
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 21:21
Nov 2021 12 15:17

Re: Covid 19 Gegner und Nichtgeimpfte

Beitrag von einem reg. Mitglied

In meinen Augen haben die nicht mehr alle neune im Stübchen drin :zo22:
Die gehören bestraft :zo5:
Dortmund: Einmal ein Borusse immer ein Borusse
Herne West (S04): Einmal ein Ar*chloc* immer ein Ar*chloc*
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Boardchefin
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26
Nov 2021 12 15:53

Re: Covid 19 Gegner und Nichtgeimpfte

Beitrag von einem reg. Mitglied

Nun, dazu habe ich was gefunden ;)
Der Ärger über Millionen Ungeimpfte ist das eine. Das andere ist, was Ärzte und Pfleger von ungeimpften Patienten zu hören kriegen: „Es ist schon belastend zu erleben, was manche Impfgegner anrichten können“, berichtet die Ärztin. „Wir hören immer wieder von alten Menschen, die eine schwere Corona-Infektion überlebt haben, dass ihre Kinder gegen eine Impfung waren.“

Es gebe auch Impfgegner, die mit lebensgefährlichen Symptomen in den Kliniken lägen und ihre Entscheidung bitter bereuten. Aber: Es gebe eben auch ungeimpfte Corona-Patienten mit schwerer Lungenentzündung, die immer noch behaupteten, Corona sei eine Lüge. „Es ist kaum zu fassen, wie uneinsichtig manche Menschen sind und für wie unverwundbar sie sich halten.“
...

Manche Ärzte bereits unter Polizeischutz
„In den zurückliegenden Pandemiewellen war die Situation eine andere. Es war ein pandemischer Katastrophenzustand mit wenig Schutz vor dem Virus. Jetzt gibt es Impfungen gegen Covid-19, und trotzdem sind die Intensivstationen voll von größtenteils ungeimpften Patienten.“ Patienten also, die nicht dort liegen müssten – und die den anderen, die auf ihre neue Hüfte warten oder ihr neues Kniegelenk, den Platz wegnehmen. Weil viele Kliniken nicht lebensnotwendige Operationen längst wieder absagen.

Aber, das ist Ärztevertreterin Johna wichtig: Bei der Behandlung dürfe all das keine Rolle spielen. „Ungeimpfte Patienten werden genauso behandelt wie Geimpfte. Dazu verpflichtet uns unser Berufsethos.“ Auf der Intensivstation sehe man erst mal nur den Schwerkranken, der um sein Leben ringe. Aber: „Bei leichteren Fällen dagegen kann es durchaus sein, dass man auch mal denkt: ‚Das hätten Sie durch eine Impfung vermeiden können.‘“

Fehlende Einsicht ist allerdings noch harmlos gegen das, was inzwischen ebenfalls zum Alltag gehört: Ärztinnen und Ärzte berichten immer öfter von Anfeindungen und Drohungen. Besonders diejenigen, die in der Öffentlichkeit für das Impfen werben, und viele, die selbst impfen, erleben oft direkte Bedrohungen. „Vor allem die verbale Gewalt hat an Häufigkeit und Schärfe zugenommen“, sagt Gewerkschaftschefin Johna. „Ich selbst habe bereits viele Drohmails bekommen. Ich bin gezwungen, praktisch täglich auf meinen Accounts bei Twitter und Facebook Personen zu sperren.“
Ich finde, die Leute müsste man mal gehörig den Marsch blasen und so schnell wie möglich so viel Einschränkungen verpassen das diese sich freiwillig Impfen lassen!
Kein Bus u. Bahn, keine Gastronomie, kein Kino, keine Sauna, kein Fitnessstudio, keine Events jeglicher Art, keine Partys/ Treffen über eine Person außerhalb der Wohnung,
keine Partys/ Treffen über eine nicht angehörige Personen innerhalb der Wohnung, ganz wichtig würde sein, dass solchen Personen keine Intensivbetten belegen dürfen,
wenn Knappheit herrscht und die Betten für andere fälle vorgesehen sind, schließlich sind diese Kopfkranken Covid 19 Gegner ja selber schuld und dann können die auch nicht verlangen,
dass man alles Mögliche für die tut, die machen es ja auch nicht für die Mitmenschen, im Gegenteil, die nehmen es ja in Kauf das sich die Pandemie schön weiter verteilt!

Würden wir alle so bescheuert denken wie diese Idioten, dann würden wir nicht mehr lange auf dieser Erde verweilen :cry:
Wo stand das geschrieben: Die Menschheit vernichtet sich selber ...
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 17:17
Nov 2021 13 13:37

Re: Covid 19 Gegner und Nichtgeimpfte

Beitrag von einem reg. Mitglied

Alle nicht geimpften isolieren, wenn die sich so aufführen! Deutschland ist so oder so schon gespalten, nur hat keiner den Mut, die Klappe mal aufzumachen :zo5:
Benutzeravatar
einem reg. Mitglied
Forumdoctor
Beiträge: 53
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:55
Nov 2021 13 13:57

Re: Covid 19 Gegner und Nichtgeimpfte

Beitrag von einem reg. Mitglied

Genau so seh ich das auch !

Es sollte endlich eine IMPPFLICHT eingeführt werden .

Wie war es denn früher....die ganzen Pflichtimpfungen...die Krankheiten sind so gut wie ausgerottet .

gruss

scorpio
Neues Thema Antworten