3. Training vom Emilia Romagna GP

Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Micha
Rechte Hand
Beiträge: 403
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 21:21
Apr 2021 17 14:53

3. Training vom Emilia Romagna GP

Beitrag von Micha

Auch das 3. Freie Training zum Emilia Romagna GP 2021 sorgte für reichlich Action.
Am Ende war es Max Verstappen
Bild

der die 4,909 Kilometer lange Herausforderung in Imola am besten meisterte. Nach einem durchwachsenen Trainingstag meldete sich der Red-Bull-Pilot mit einer deutlichen Bestzeit eindrucksvoll zurück.

Das Ergebnis: Wie üblich gingen alle Piloten in der Qualifying-Generalprobe auf den weichsten Reifen auf die Strecke. Bei kühlen Temperaturen holte Verstappen in 1:14,958 Minuten das meiste aus den Soft-Reifen heraus. Überraschend stark zeigte sich Lando Norris. Der McLaren-Pilot, der am Freitag noch nicht besonders zufrieden war, reihte sich mit knapp einer halben Sekunde Rückstand auf Rang zwei ein.

Lewis Hamilton hatte auf Rang drei schon mehr als eine halbe Sekunde Rückstand auf die Bestzeit. Sergio Perez sortierte sich im zweiten Red Bull auf Rang vier vor Charles Leclerc, Pierre Gasly und Carlos Sainz ein. Valtteri Bottas kam nach einem Fehler nur auf Rang acht. Das Alpine-Duo Fernando Alonso und Esteban Ocon komplettierten die Top-10.

Sebastian Vettel musste sich erneut von Teamkollege Lance Stroll geschlagen geben. Während der Kanadier den Aston Martin auf Rang zwölf abstellte, reichte es für den Deutschen nur zu Rang 14. Stark zeigte sich Mick Schumacher: Der Haas-Pilot beendete das 3. Freie Training auf Platz 16. Teamkollege Nikita Mazepin wurde Letzter. ...

Q. u. weiteres auf motorsport

Bild
Dortmund: Einmal ein Borusse immer ein Borusse
Herne West (S04): Einmal ein Ar*chloc* immer ein Ar*chloc*
Neues Thema Antworten