EAV - Schlingel Bell (Offizielles Musikvideo | feat. HORST)

Added by einem reg. Mitglied » So 5. Dez 2021, 18:22


Das erste Musikvideo vom (sod-)brandneuen Weihnachtsalbum „EAVliche Weihnachten – Ihr Sünderlein kommet“!

Trotz aller angemessener Euphorie – die Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) überlässt das Comeback des Jahres 2021 der schwedischen Pop-Band ABBA. Die EAV beendete nämlich 2019 nach 42 Jahren ihre Karriere, doch dieses Weihnachtsalbum mit 16 neuen Songs stellt dennoch wahrlich kein Comeback da. Der Wunsch es zu veröffentlichen reicht bis in die 1970er zurück und erst im Jenseits küssten die Verunsicherungsmeister endlich die Musen, um dieses letzte Puzzleteil ihre Karriere vollenden zu können. Ein Song dieses (Anti-?)-X-Mas-Albums ist SCHLINGEL BELL - ein poppiges Cover des altbekannten Klassikers.
Unterstützt wird EAV-Gründungsmitglied Thomas Spitzer von EAV-Bassist Alvis Reid und den fünf Barden von @Horst Musik - einer neuen Generation von Satire- und Kabarett-affinen Musiker.

Wer mehr weihnachtliches Gut hören will, sei gerne dazu eingeladen, das neue Weihnachtsalbum käuflich zu erwerben (2LP-Vinyl, digital oder als 2CD Buch-Edition).

► Kaufen: www.uma.lnk.to/EAVliche_Weihnachten

► Credits:
Text & Musik: Thomas Spitzer

Vocals: Mario Lang, Thomas Spitzer
Chor: Lukas Maierhofer, Philipp Wilfinger, Harald-Ingemar Noiges
Gitarren: Lukas Maierhofer, Stefan Könighofer, Thomas Spitzer, Harald-Ingemar Noiges
Keyboard + Drum Programming: Thomas Spitzer, Harald-Ingemar Noiges
Additional Programming: Philipp Wilfinger
Produzent: Philipp Wilfinger, Thomas Spitzer, Harald-Ingemar Noiges
Mix @ Audiophil Tonstudio Philipp Wilfinger
Mastered by Götz-Michael Rieth

Artwork & Konzept: Thomas Spitzer
Kamera & Green Room: Erhard Seidl, Roland Furian, Vincent Seidl (ZeppCam)
Schnitt & (Post-)Produktion: Satanella

Pudel - Gerti
In verschiedenen Rollen - Mario Lang, Lukas Maierhofer, Stefan Könighofer, Philipp Wilfinger, Mathias Rosmann, Thomas Spitzer
Häuptling & Trommler - Alvis Reid, Luke Dixon


Danke:
Kerstin Breyer (Wohnzimmer Promotion), GRIDmusic GmbH, Gerti, Chaosprinzip

► Zusatzinformationen:
Für dieses Album konnten quer durch die musikalischen Austro-Generationen hinweg Willi Resetarits (vulgo Dr. Kurt Ostbahn), Paul Pizzera, Christopher Seiler, Turbobier, Lemo, das reinkarnierte Verunsicherungs-Rockkabarett „HORST“, sowie die Ur-EAVler Klaus Eberhartinger, Gert Steinbäcker, Eik Breit und Mario Botazzi (jeweils 1 Titel) gewonnen bzw. überredet werden. Dass bei der Vielzahl genannter Interpreten ein äußerst buntes Album entstehen musste, liegt in der Klangnatur unterschiedlicher Stimmbänder.
Auf oftmals gestellte Frage, warum Klaus Eberhartinger nicht mehr als einmal vertreten ist, sei auch hier geantwortet: Er wollte nicht. 1978 und 1979, als die ersten beiden EAV-Weihnachtstourneen stattfanden, war er noch nicht Mitglied der Verunsicherung, entsprechend schien das Projekt weniger reizvoll zu sein.
Und auch die zweithäufigst gestellte Frage "Ist das Konto schon leer, so kurz nach dem Bühnenende?"kann leichtens beantwortet werden: "Nein. Dann würde wir zwei Live-Shows spielen. Damit daran verdient man mehr als bei der 6 bis 7 monatigen Arbeit an diesem skurillen Weihnachtsalbum, dass bestenfalls Minderheiten begeistern wird", retourniert Thomas Spitzer lachend, der sichtlich glücklich über die Erfüllung eines über 40 Jahre alten Wunsches ist. Dass zudem nicht zuerwartendene pekunäre Gewinne an den Naturschutzbund gespendet werden und vielerlei mehr Details gibt auf unserer Website zu erfahren.
www.eav.at

℗ a GRIDmusic GmbH release; distributed by Universal Music GmbH, Austria

Watch on YouTube
Added by: einem reg. Mitglied
Total videos: 31 (Show all)
Views: 136
Duration: 03:26

Links

Copy
Copy
Copy

[flash] is ON
Copy

This video has no comments.

Return to Video Gallery